­

Hilfe zum Thema: E-Mail

Der Anzeigename wird den Empfängern vor der eigentlichen E-Mail-Adresse angezeigt, wenn Sie aus dem Webmailer eine E-Mail versenden. Beispiel: Theo Test

Um den Anzeigenamen zu ändern, klicken Sie auf "Einstellungen / Benutzer". Dort können Sie Ihren Anzeigenamen ändern und speichern. Bitte beachten Sie, dass der neue Anzeigename erst mit der nächsten Anmeldung am Webmail-System aktiv wird.

Um mit einem E-Mail Client Nachrichten über Ihren GELSEN-NET Account zu versenden, ist die Einstellung "Authentifizierung am Server" zwingend erforderlich. Mit der Authentifizierung können Sie Mails versenden und sich vor unerwünschtem Gebrauch Ihrer E-Mail Adresse schützen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Programm entsprechend einrichten.

> Schritt 1:
Um die SMTP-Authentifizierung unter Windows Mail zu aktivieren, rufen Sie bitte im Hauptfenster den Punkt "Extras > Konten" auf.

> Schritt 2:
Wählen Sie nun Ihr Konto aus und klicken Sie auf "Eigenschaften".

> Schritt 3:
Im Eigenschaften-Fenster wählen Sie bitte den Reiter "Server" und setzen dort den Haken bei "Server erfordert Authentifizierung".

Anschließend bestätigen Sie mit "OK". Windows Mail ist nun fertig eingerichtet.

Sie können sich sowohl mit Ihrer E-mail-Adresse als auch Ihrer Alias-Adresse am Webmail-System anmelden.

Die Bezeichnung des Postausgangsservers lautet "mx.gelsennet.de". Die Bezeichnung des
Posteingangsservers lautet "mx.gelsennet.de".

Der SMTP Server für ausgehende E-Mails lautet: mx.gelsennet.de

Der Pop3 Server lautet: mx.gelsennet.de

Bitte markieren Sie zunächst die erste zu löschende/verschiebende E-Mail, halten die STRG-Taste (bei Mac die CMD-Taste) gedrückt, und klicken dann die weiteren E-Mails mit der linken Maustaste an. Sind alle gewünschten E-Mails ausgewählt, klicken Sie mit der linken Maustaste eine beliebe markierte E-Mail an, halten die Maustaste gedrückt, und verschieben diese Mail in den gewünschten Ordner. Alternativ klicken Sie bitte den Lösch-Button an, um die getroffene Auswahl in den Papierkorb zu verschieben.

Klicken Sie bitte die gewünschte E-Mail mit der linken Maustaste an, halten diese gedrückt, und verschieben den Mauszeiger über den Minikalender auf den gewünschten Tag und lassen die Maustaste los. Daraufhin wird ein neuer Termin angelegt mit dem Inhalt der E-Mail.

Der Postfachvirenschutz überprüft alle in das E-Mail-Postfach eingehende und ausgehende E-Mails inklusive aller Dateianhänge auf dem Postfachvirenschutz bekannt schadhafte Codes, wie zum Beispiel Viren, Würmer und Trojaner. Virusverseuchte E-Mails werden automatisch gelöscht.

Die Änderung/Löschung einer E-Mail-Adresse ist nur über den telefonischen Kundenservice unter 0209 7020 möglich. Der E-Mail-Alias kann selbstständig im Kunden exklusiv-Bereich geändert/gelöscht werden.

Klicken Sie bitte auf "Einstellungen / E-Mail / Einstellungen" und wechseln dort in den Reiter "Verfassen". Im Punkt "Standard-Absender-Adresse" können Sie in der Auswahlliste die gewünschte E-Mail-Adresse wählen, welche beim Verfassen von E-Mails standardmäßig verwendet wird. Speichern Sie die Änderung.

Unser Webmailer bietet Ihnen u. a. folgende Funktionen:

  • Anzeige des noch zur Verfügung stehenden und Gesamtspeicherplatzes
  • Filtermöglichkeiten
  • Angabe einer beliebigen Absenderadresse
  • Anfordern von Empfangsbestätigungen
  • Verfassen von E-Mails im HTML-Modus
  • Import und Export von Adressbüchern
  • Versenden von E-Mails, die mittels PGP-Key verschlüsselt werden

Ausführliche Informationen finden Sie in den jeweiligen Menüpunkten im Webmailer.

In der Regel bleiben E-Mail-Postfächer für einen bestimmten Zeitraum nach der Kündigung des Internetanschlusses bestehen. Wir können Ihnen dazu jedoch leider keine näheren Informationen geben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren bisherigen Provider.

Falls Sie ein Postfach bei einem freien Webmail-Anbieter (z. B. web.de oder gmx.de) haben, hat die Beendigung Ihres Vertrages bei Ihrem bisherigen Provider keine Auswirkungen auf dieses Postfach.

Ein Alias ist ein Zweitname/ Untername für Ihre eigentliche E-Mail-Adresse.
Beispiel: Ihre eigentliche E-Mail-Adresse lautet benutzername@gelsennet.de. Für diese Adresse richten Sie nun den Alias mustermann@gelsennet.de ein. Das heißt, alle an mustermann@gelsennet.de gerichteten E-Mails werden automatisch an das Postfach der eigentlichen E-Mail-Adresse benutzername@gelsennet.de gesendet.

Unser Webmailsystem ist eine Anwendung, die im Browser läuft. Bitte verwenden Sie ausschließlich die Navigationsmöglichkeiten innerhalb der Anwendung. Für ein Aktualisieren der jeweiligen Ansicht nutzen Sie bitte das Icon mit dem gebogenen Pfeil oben rechts im Webmailer.

Um mit einem E-Mail Client Nachrichten über Ihren GELSEN-NET Account zu versenden, ist die Einstellung "Authentifizierung am Server" zwingend erforderlich. Mit der Authentifizierung können Sie Mails versenden und sich vor unerwünschtem Gebrauch Ihrer E-Mail Adresse schützen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Programm entsprechend einrichten.

Wechseln Sie bitte in die Optionen durch einen Klick auf "Extras - Konten" und öffnen Sie bitte anschließend die Kategorie "Postausgang-Server (SMTP)".

Aktivieren Sie bitte die Option "Benutzername und Passwort verwenden" und geben Sie im Feld "Benutzername" Ihre GELSEN-NET E-Mail-Adresse ein.

Klicken Sie bitte auf "OK", um Ihre Einstellungen zu speichern. Der E-Mail Client ist nun eingerichtet.

Die im Kunden exklusiv-Bereich zu findenden Einstellungen zum Thema "E-Mail" sind dort wie gewohnt nutzbar. Parallel besteht die Möglichkeit, diese auch direkt ohne erneuten Login im Webmail vorzunehmen. Sie finden die Option unter Einstellungen/Service Optionen.

Um mit einem E-Mail Client Nachrichten über Ihren GELSEN-NET Account zu versenden, ist die Einstellung "Authentifizierung am Server" zwingend erforderlich. Mit der Authentifizierung können Sie Mails versenden und sich vor unerwünschtem Gebrauch Ihrer E-Mail Adresse schützen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Programm entsprechend einrichten.

Um die SMTP-Authentifizierung unter Outlook 2007 zu aktivieren, rufen Sie bitte im Hauptfenster den Punkt "Extras > E-Mail Konten" auf. Wählen Sie bitte mit einem Linksklick ein bestehendes Konto aus und klicken Sie anschließend auf "Ändern".

Wechseln Sie hier auf den Karteireiter "Postausgangsserver" und aktivieren Sie die Option "Postausgangsserver erfordert Authentifizierung".

Anschließend klicken Sie auf "OK", um die Einrichtung abzuschließen. Outlook 2007 ist nun fertig eingerichtet.

Um mit einem E-Mail Client Nachrichten über Ihren GELSEN-NET Account zu versenden, ist die Einstellung "Authentifizierung am Server" zwingend erforderlich. Mit der Authentifizierung können Sie Mails versenden und sich vor unerwünschtem Gebrauch Ihrer E-Mail Adresse schützen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Programm entsprechend einrichten.

> Schritt 1:
Um die SMTP-Authentifizierung unter Outlook 2003 zu aktivieren, rufen Sie bitte im Hauptfenster den Punkt "Extras > E-Mail Konten" auf. Wählen Sie "Vorhandene E-Mail Konten anzeigen oder bearbeiten". Öffnen Sie in der foglenden Übersicht bitte mit einem Linksklick ein bestehendes Konto und klicken Sie anschließend auf "Ändern".

Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Weiter".

> Schritt 2:
Stellen Sie im folgenden Fenster sicher, dass unter "Benutzername" Ihre komplette E-Mail-Adresse eingetragen ist. Anschließend öffnen Sie bitte die Option "Weitere Einstellungen".

> Schritt 3:
Wechseln Sie in die Karteikarte "Postausgangsserver" und aktivieren Sie die Option "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung".

Wählen Sie nun die Option "Gleiche Einstellungen wir für den Posteingangsserver verwenden".

Bestätigen Sie bitte Ihre Angaben mit einem Klick auf "OK". Outlook 2003 ist nun fertig eingerichtet.

Nein, der Postfachvirenschutz ist auf dem E-Mail-System installiert. Unser Kooperationspartner sorgt dafür, dass der Postfachvirenschutz immer aktuell ist und die neuesten Updates installiert sind.

Jeder Kunde mit einem Telefon- & Internetanschluss erhält mit seiner Auftragsbestätigung ein E-Mail-Postfach. Hierzu können Sie im Kunden exklusiv-Bereich bis zu zehn weitere Alias-Adressen einrichten. Auf Wunsch richten wir Ihnen kostenlos auch ein weiteres E-Mail-Postfach ein. Wenden Sie sich bei Bedarf an unseren telefonischen Kundenservice unter 0209 7020.

Ja, in jedem GELSEN-NET Telefon- & Internetanschluss ist auch ein kostenloser E-Mail-Dienst "Mail Basic" enthalten.

Über die GELSEN-NET Webmail-Oberfläche können Sie von jedem beliebigen Rechner Ihre E-Mails abrufen.
Geben Sie nur Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort/Kennwort ein und klicken auf 'Login', dann können Sie Ihre Mails abrufen, bearbeiten etc.

Im Dialogfenster des Webmailsers beim Erstellen einer neuen E-Mail wählen Sie bitte über dem Empfänger-Adressfeld im Drop-Down-Feld die entsprechende Adresse aus. Weiter sollten Sie unter Einstellungen / Benutzer / persönliche Daten den Anzeigename ändern, da hier die Haupt-E-Mail-Adresse eingetragen ist. Danach loggen Sie sich bitte aus und erneut ein, damit die Einstellungen geladen werden können.

Beim ersten Login wird einmalig der Account im System aktiviert. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Bitte führen Sie die Login-Vorgang nach ca. 10 Minuten erneut durch.

Wenn Sie beim Versenden von E-Mails untenstehende Fehlermeldung erhalten, liegt das daran, das die von Ihnen gesendete E-Mail aufgrund verschiedener Kriterien als potentieller SPAM eingestuft wurde.

Sie können dies umgehen, indem Sie in Ihrem E-Mail Programm für das jeweilige Mailkonto die SMTP-Authentifizierung für den E-Mail Versand aktivieren.

Wenn Sie beim Versenden von E-Mails diese in der Frage genannte Fehlermeldung erhalten, versuchen Sie über unseren Mailserver E-Mails an externe Adressen zu versenden und sind nicht per SMTP-Authentifizierung an unserem Mailserver angemeldet.

Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren E-Mail-Programm und aktivieren Sie die Anmeldung vor dem Versand per SMTP-Authentifizierung.

Wenn Sie beim Versenden von E-Mails diese in der Frage genannte Fehlermeldung erhalten, so sendet Ihr E-Mail-Client / -Server an unseren Server einen fehlerhaften oder gesperrten HELO / EHLO Namen und Ihr E-Mail-Programm meldet sich nicht vorher per SMTP-Authentifizierung an unserem E-Mail-Server an.

Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren E-Mail-Programm und aktivieren Sie die Anmeldung vor dem Versand per SMTP-Authentifizierung.

Unter Einstellungen / E-Mail / Einstellungen können Sie selbst festlegen, welche E-Mail-Adressen automatisch im Ordner "Gesammelte Adressen" gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der E-Mail-Adressen sowohl für gesendete E-Mails als auch für gelesene E-Mails zu konfigurieren. Sie können die Einstellung selbstverständlich jederzeit ändern.

­
expand_less

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
www.gelsen-net.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden