­
­
Pressemitteilung 04. April 2019

WLAN im Bus

Das Busfahren im Kreis Recklinghausen wird noch attraktiver. Die Vestische stattet einen Teil ihrer Busse mit WLAN aus. Damit wird die Fahrt für die Fahrgäste zu einer unterhaltsamen Reise. Morgens kurz das Wetter checken? Schnell noch nachsehen, was in der Welt los ist oder wie Schalke gespielt hat? Oder doch noch die WhatsApp® versenden? Dies ist künftig bei der Fahrt zum Arbeitsplatz, zur Schule oder zum Shopping kein Problem!

Um während der Fahrt im Internet kostenlos surfen zu können, verbinden Fahrgäste ihr Smartphone, Tablet oder Notebook mit dem Vestische WLAN. Die Registrierung erfolgt ohne Angabe personenbezogener Daten mittels einer One-Click-Anmeldung. Nach dem Lesen und Bestätigen der Nutzungsbedingungen ist die Anmeldung jeweils 30 Tage gültig. Nach Ablauf der Frist ist eine erneute Anmeldung notwendig.

Dem Nutzer steht 30 Tage ein Datenvolumen von 500 MB zur Verfügung. Ist das Datenvolumen vorzeitig verbraucht, erfolgt eine Drosselung der Internetgeschwindigkeit.

„Die für den Internet-Zugang benötigten WLAN-Router mit schneller LTE-Anbindung sind bereits in insgesamt 43 Bussen der jüngeren Fahrzeuggenerationen verbaut, die über die benötigten technischen Voraussetzungen verfügen. WLAN gehört in Zukunft zur Standardausrüstung der Linienbusse der Vestischen“, verspricht der Geschäftsführer Martin Schmidt. Ob ein Bus mit WLAN ausgestattet ist, erkennen die Fahrgäste an den WLAN-Aufklebern in und an den Bussen.

„Mit dem kostenlosen WLAN können sich die Fahrgäste in den Bussen der Vestischen nicht nur die Zeit vertreiben, sondern sogar online arbeiten. Das macht den ÖPNV auch für Berufspendler noch attraktiver“, lobte Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Cay Süberkrüb die Initiative der Vestischen.

Provider des WLAN-Projektes ist das regionale IT-Systemhaus GELSEN-NET. GELSEN-NET betreibt in der Emscher-Lippe-Region bereits an vielen besucherstarken Standorten und Plätzen, wie zum Beispiel in der ZOOM-Erlebniswelt, im Musiktheater im Revier, auf der Bahnhofstraße in der Gelsenkirchener Innenstadt, in der Veltins-Arena und an den ZOBs in Bottrop und Gelsenkirchen-Buer kostenlose Hotspots.

Pressekontakt

Markus Lübbers

markus.luebbers@gelsen-net.de

0209 702-2214

­
expand_less


Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
www.gelsen-net.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden