Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

GELSEN-NET begrüßt neue Auszubildende

Chance für 2012 auf einen Ausbildungsplatz in der IT-Branche

In dieser Woche startete die Karriere von sechs jungen Auszubildenden bei GELSEN-NET. In den kommenden drei Jahren werden sie in fünf technischen und kaufmännischen Berufen ausgebildet. Mehr als 300 Schulabgänger hatten sich insgesamt auf die Ausbildungsplätze bei dem regionalen IT-Systemdienstleister beworben. Derzeit beschäftigt GELSEN-NET in drei Ausbildungsjahrgängen insgesamt 17 Auszubildende bei einem Personalstamm von 188 Mitarbeitern.

Damit liegt die Ausbildungsquote deutlich über dem Durchschnitt vergleichbarer mittelständischer Unternehmen. Bereits seit elf Jahren haben insgesamt über 50 Auszubildende erfolgreich ihre Ausbildung bei GELSEN-NET absolviert. Auch 2011 haben wieder alle Auszubildenden ihre Prüfungen mit guten bzw. überdurchschnittlichen Leistungen bestanden.

Bei den fünf anerkannten Ausbildungsberufen handelt es sich im Einzelnen um die drei IT-Berufe „IT-Systemkaufleute“ sowie „Fachinformatiker“ in den Ausprägungen „Systemintegration bzw. Anwendungsentwicklung“. Die kaufmännischen Berufsbilder umfassen „Industriekaufleute“ und „Kaufleute für Dialogmarketing“.

Auch für das Ausbildungsjahr 2012 vergibt GELSEN-NET wieder sechs Ausbildungsstellen. Der Ausbildungsort ist Gelsenkirchen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31.10.2011.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen nimmt der regionale IT-Systemdienstleister unter folgender Adresse entgegen:

GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft mbH
Herrn Bernd Mensing
Horster Straße 119
45897 Gelsenkirchen
E-Mail-Bewerbungen können an ausbildung@gelsen-net.de gesendet werden.

„Zusätzlich bieten wir auch die Möglichkeit einer Verbundausbildung“, erklärt GELSEN-NET Geschäftsführer Bernd Mensing. „Das heißt: Abiturientinnen und Abiturienten haben die Möglichkeit einer Management-Ausbildung. Dabei kann die Ausbildung bei GELSEN-NET z. B. direkt mit einem dreieinhalbjährigen Studium zum Bachelor Informatik Betriebswirt/-in an der Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Essen ergänzt werden.“

Um auch in den nächsten Jahren motivierte junge Menschen in den Ausbildungsberufen auszubilden, unterstützt GELSEN-NET gemeinsam mit der IHK die am 22. September 2011 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen statt findende Ausbildungsmesse „Studium und Beruf“, zu der rund 5.000 Schüler von Gymnasien aus Gelsenkirchen, Bottrop und dem Kreis Recklinghausen erwartet werden.

„Wir möchten über die Ausbildung den Nachwuchs an Fachkräften sichern und nehmen außerdem so unsere gesellschaftliche Verantwortung als Arbeitgeber in der Region wahr, indem wir jungen Menschen eine Chance geben“, ergänzte Mensing weiter.

Bei Fragen zur Bewerbung oder den Ausbildungsberufen wenden Sie sich bitte an das GELSEN-NET Sekretariat unter der Rufnummer: 02 09 / 702-23 02 oder per E-Mail an: GN-Sekretariat@gelsen-net.de.

 

26.08.2011
Verantwortlich im SdPR. ist GELSEN-NET

Zurück