Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

GELSEN-NET beim 1. Medientag für Schüler/Innen der Sekundarschule Hassel

Chancen und Risiken der Mediennutzung

Per Tablet, Computer und Smartphone werden neue Freundschaften geschlossen, Fotos hochgeladen, öffentliche Chats geführt und und und... Aber die digitale Mediennutzung birgt gerade für junge Nutzer erhebliche Gefahren. Dem hat nun der erste Medientag Rechnung getragen: Schüler der 7. Klasse an der Sekundarschule Hassel in Gelsenkirchen hatten am 22. Mai Gelegenheit, sich einen kompetenten Umgang über Chancen und Risiken der Mediennutzung  anzueignen.

Initiiert wurde der Medientag von der Stadt Gelsenkirchen und der Sekundarschule. Die rund 75 beteiligten Schüler am Standort an der St. Michael-Straße erhielten in Workshops umfangreiche Informationen zu den Themen „Computerspielsucht“, „Basisschutz von Computern“ sowie „Digitale Medien und Datenschutz. Eine Expertenkommission, bestehend aus der Fachstelle für Suchtvorbeugung und Sucht, der Polizei Gelsenkirchen, des Referates Erziehung und Bildung und der GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft, führte die Schüler während des Tages durch die verschiedenen Themenbereiche.

Der Medientag soll auch in den nächsten Jahren zum festen Bestandteil des Schullebens werden.

 

Zurück