Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

„Immer und überall erreichbar?“

GELSEN-NET informiert Unternehmen über „Mobile Integration“

Noch bis zum 25. September haben Unternehmen aus Bottrop, Gelsenkirchen, Gladbeck und Herten die Möglichkeit, sich für die Make IT zum Thema „Mobile Integration“ anzumelden. Die kostenlose Informationsveranstaltung findet am 27. September von 9 bis 14 Uhr im Industrie-Club Friedrich Grillo in Gelsenkirchen statt.

Zu den wichtigsten Veränderungen in der IT-Landschaft der letzten Jahre gehört das zunehmende Zusammenwachsen von Festnetz, Mobilfunk, E-Mail und Internet zu dem, was die Fachleute „Unified Communication“ bezeichnen. Mithilfe dieser Technik gelingt es Unternehmen sich zu organisieren, um für ihre Kunden eine optimale Erreichbarkeit ihrer Mitarbeiter zu erreichen.

Eine mobile Integration ihrer Außendienstmitarbeiter und eine intelligente Organisation über die entsprechend flexible IT-Technik werden daher für Unternehmen immer wichtiger. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um kleinere Firmen, wie zum Beispiel Pflegedienste oder Handwerksunternehmen, oder Großunternehmen handelt, deren Mitarbeiter via Homeoffice oder Smartphone permanent mit der Zentrale verbunden sein müssen. Mobile Kommunikationslösungen beschleunigen wichtige Arbeitsprozesse und erhöhen so die Erreichbarkeit von Mitarbeitern. Damit wird nicht nur mehr Zufriedenheit bei den Endkunden erzielt, sondern auch zusätzliche Kosteneinsparungsmöglichkeiten in den Unternehmen aufgezeigt.

Oliver Achten, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internet-Sicherheit an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, wird die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Wie wird in der Zukunft telefoniert?“ eröffnen und aktuellste Trends aufzeigen.

„Der gewünschte Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar“: mit integrierten Lösungen gehören solche Meldungen künftig der Vergangenheit an. Unified Communications oder auch „Echtzeitkommunikation“ integriert alle Kommunikationskanäle, die in Unternehmen zum Arbeiten täglich gebraucht werden. Dazu wird Thomas Svilar (innovaphone) innovative Business-IP-Telefonielösungen vorstellen.

Auch Holger Glanert (GELSEN-NET) präsentiert in seinem praxisnahen Vortrag modernste Kommunikations-Systeme in Unternehmen. Beide Referenten werden zeigen, wie man optimal Telefonie, Internet, mobile Dienste und mehr in einem zukunftsfähigen System integrieren kann.

Als letzten Beitrag widmet sich die Veranstaltung dem Thema „Service-Rufnummern“. Jörg Kalveram (Versatel Deutschland) stellt dabei unterschiedliche Lösungen und deren Vorteile vor.

Neu an der Make IT ist die Podiumsdiskussion „Experten Frontal“ am Ende der Veranstaltung. Unternehmen, die bereits heute eine Frage an die Experten stellen möchten, können sich unter hier anmelden und zugleich ihre Frage mitteilen.

Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit einem Begrüßungsfrühstück und endet gegen 14.30 Uhr. Gegen Mittag wird ein Lunchimbiss gereicht.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet Udo Bredemeier von GELSEN-NET telefonisch unter 02 09 / 702 - 22 33 oder per E-Mail an udo.bredemeier@gelsen-net.de.


17.09.2012
Verantwortlich im SdPR. ist GELSEN-NET

Zurück