Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

IT-Trends vor Ort: GELSEN-NET lädt zur Make IT 2017 ein

IT-Trends gibt es viele, doch welche Entwicklung hat das Potential sich durchzusetzen? Kurz vor der CeBIT möchte das regionale IT-Systemhaus GELSEN-NET Einblick in neue IT-Trends geben, die besondere Beachtung finden sollten und lädt IT-Entscheider dazu am 9. März in die RYOKAN Gastronomie der ZOOM Erlebniswelt  ein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die zentrale Frage, welche IT-Trends in diesem Jahr die Branche bestimmen werden. Führende Marktforschungsunternehmen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2025 jede Branche durch Digitalisierung grundlegend verändert wird. Digital Business beeinflusst alle Aspekte des Geschäftsmodells von Produkten über Services, bis hin zu den Prozessen im Betrieb. Dies führt zu einer immer stärker steigenden Nachfrage nach neuen Technologien.

Unabhängige IT-Experten, u. a. Prof. Dr. Andreas Heinecke von der Westfälischen Hochschule, zeigen auf, wie sich die IT-Landschaft in Unternehmen verändern wird. Inhaltlich geht es dabei um intelligente Apps und Augmented Reality-Anwendungen für Unternehmen, aber auch um die Modernisierung der IT-Infrastruktur. Darüber hinaus wird das Themenfeld auch von juristischer Seite beleuchtet. Neben den Vorträgen wird es vor Ort Info Points von GELSEN-NET und der Westfälischen Hochschule geben, an denen u. a. intelligente Apps live präsentiert werden.

Bei Fragen zu Ablauf und Themen bezüglich der Ver-anstaltung können sich Interessierte bei Herrn Brede-meier unter der Telefonnummer 0209/702-2233 oder per E-Mail an udo.bredemeier@gelsen-net.de wenden.

Die Anmeldung zur Make IT ist bis zum 6. März 2017 unter www.gelsen-net.de/make-it möglich.

 

Zurück