Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

Make IT Veranstaltung greift Trend-Thema „Cloud Computing“ auf

Experte des NRW-Ministeriums für Inneres referiert am 22. März 2012 im Industrieclub Gelsenkirchen

Für die erste Make IT-Veranstaltung in diesem Jahr im Industrie-Club Friedrich Grillo in Gelsenkirchen sind noch wenige Plätze frei. Das Thema „Lokal vor Ort und global verfügbar - Vertrauen in die regionale Cloud“ trifft den Nerv der Zeit und erklärt die hohe Zahl von Unternehmen aus Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck, die sich bislang zu der IT-Veranstaltung am 22. März 2012 angemeldet haben.

Cloud Computing - die „IT aus der Wolke“ verändert die IT-Landschaft grundlegend. Dabei werden IT-Dienste aller Art von Rechenkapazitäten über Datenspeicher bis zu Anwendungen über das Internet angeboten. Unternehmen profitieren bereits heute davon, Daten, Anwendungen und Software oder die komplette Computer-Infrastruktur an externe Dienstleister auszulagern.

Aktuelle Studien belegen jedoch, dass in vielen Unternehmen noch immer eine weitreichende Skepsis vor „der Cloud“ besteht, da wichtige Daten ohne jede Kontrollmöglichkeit letztendlich „irgendwo im Netz“ verarbeitet und bereitgestellt werden. Welche Sicherheitsbedenken wirklich relevant sind, wird der ausgewiesene Experte Reinhard Vesper vom Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW in seinem Vortrag „Sicher oder unsicher? Daten in der Cloud“ umfassend beleuchten.

Statt die Daten in Übersee auf fremden Servern zu lagern, können sensible Daten auch beim IT-Systemdienstleister direkt vor Ort gespeichert werden. Das stärkt das Vertrauen in die „Wolkentechnologie“ und erfüllt nicht nur alle gängigen Sicherheitsanforderungen, sondern auch die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Vorteile einer solchen regionalen Cloud-Lösung präsentieren Tobias Esser und Holger Glanert (GELSEN-NET) sowie Till Haselmann in ihrem Vortrag.

Neu an der Make IT ist die Podiumsdiskussion Experten Frontal am Ende der Veranstaltung. Unternehmen, die bereits heute eine Frage an die Experten stellen möchten, können sich anmelden und zugleich ihre Frage mitteilen.

Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit einem Begrüßungsfrühstück und endet gegen 14.30 Uhr.
Gegen Mittag wird ein Lunchimbiss gereicht.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet Udo Bredemeier von GELSEN-NET telefonisch unter 02 09 / 702 - 22 33 oder per E-Mail.


15.03.2012
Verantwortlich im SdPR. ist GELSEN-NET

Zurück